108 Surya Namaskar A

 

Bist Du dabei, wenn wir am

                          Termin ausstehend

                     108 Sonnengrüße praktizieren?

 

In Indien gilt die Zahl 108 als die heiligste aller Zahlen. Im Hinduismus, Buddhismus, Sikhismus und auch Im Jainismus wird häufig die 108 als heilige Zahl erwähnt.

 

Die alten Geheimlehren der Inder, die Upanishaden, bestehen offiziell aus 108 einzelnen Texten.

 

Zudem gibt es in der Indischen Astrologie, die deutlich früher zu einer ausgefeilten Wissenschaft wurde als die unsere, die 12 Tierkreiszeichen und die 9 Planeten. 12 X 9 = 108.

 

Es werden auch außerdem 27 Sterngruppen (Nakshatra) beschrieben, die jeweils in 4 Teile (Padas) unterteilt sind: 27×4=108

 

Weiterhin haben die verschiedenen Aspekte Gottes 108 Namen. Es gibt 108 Namen von Shiva, 108 Namen von Vishnu, von Ganesha, Saraswati, Durga, Lakshmi, Krishna etc…

 

Eine Mala hat 108 einzelnen Perlen (verwendet man zum Zählen von Mantras bei Meditationen).

 

Keiner muss 108 Sonnengrüße praktizieren! Es können auch weniger sein. Vor Beginn folgen noch Erklärungen und ich beantworte Eure Fragen.

WICHTIG! Bringt als Zählhilfe 54 (die Hälfte von 108) Steine, Knöpfe o.ä. mit.

 

Wegen des Corona-Virus verschiebt sich dieser Workshop auf unbestimmte Zeit.